Karriere Weiterbildung im Projektmanagement

Published on Juni 3rd, 2013 | by PM United

0

Weiterbildung im Projektmanagement

In wenigen Branchen ist die Halbwertszeit des Wissens so hoch wie in der IT-Branche. Durch die rasante Entwicklung der Technologien und sich ständig verändernde Vorgehensmodelle und Methoden ist es von großer Bedeutung, sich permanent weiterzubilden und seine Kenntnisse stets auf dem neuesten Stand zu halten. Dies gilt auch für das Projektmanagement, da dieser Bereich mit dem IT-Sektor eng verbunden ist. Am Markt wird eine große Anzahl von Seminaren zur Fortbildung angeboten, auch im Unternehmen selbst gelten Weiterbildungsmaßnahmen als begehrte „Benefits“, welche Arbeitgebern und Arbeitnehmern gleichermaßen Vorteile bringen. Das Unternehmen kann dadurch sicherstellen, dass die Kenntnisse seiner Mitarbeiter stets auf dem neuesten Stand sind und der Arbeitnehmer kommt in den Genuss von Schulungen, die aufgrund der hohen Komplexität und des hohen Wertschöpfungsgrades der IT-Branche am freien Markt mehrere Tausend Euro kosten würden.

Schnell sieht die Sache jedoch anders aus, wenn der Angestellte die Absicht hat, seinen Arbeitsplatz zu wechseln und für ein anderes Unternehmen tätig zu sein. Denn in den meisten Arbeitsverträgen ist eine Refundierungspflicht hinsichtlich Schulungskosten enthalten, deren Höhe proportional zur Zeitdauer der Zugehörigkeit im Unternehmen abnimmt. Wechselt der Arbeitnehmer nun in ein anderes Unternehmen, kann er nur hoffen, dass sein neuer Chef bereit ist, die Refundierungskosten zu übernehmen, denn sonst muss er tief in die Tasche greifen. Kurskostenrefundierungspflicht wird von Arbeitgebern auch gezielt eingesetzt, um Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden und die Mitarbeiterfluktuation möglichst gering zu halten.

Welche Arten von Weiterbildungsseminaren werden am Markt für den Bereich IT/Projektmanagement angeboten?

IT-Fachseminare

Hierbei handelt es sich um jene Lehrgänge, bei denen die Bindung an das IT-Umfeld am größten ist. Meist sind es Kurse oder Workshops, die den Erwerb von Kenntnissen in einer Programmiersprache oder die Aneignung spezieller IT-Prozesskenntnisse bzw. -Verfahren zum Ziel haben. Vortrag und Kursunterlagen sind in diesen Bereichen hoch standardisiert, mit dem nach Absolvierung des Seminars ausgestellten Zeugnis kann der Kursteilnehmer seinen Wert am Arbeitsmarkt wesentlich erhöhen.

Organisations- und Managementkurse

Darunter fallen jene Seminare, deren Inhalte sowohl im IT-Bereich als auch im kaufmännischen oder technischen Bereich angewendet werden können. So sind Fähigkeiten und Kenntnisse, die man durch den Besuch eines Projektmanagement-Seminars erwirbt, in der Praxis sowohl bei der Abwicklung von IT-Projekten als auch bei kaufmännischen und technischen Vorhaben anwendbar. Für Quereinsteiger bieten Lehrgänge im Bereich Unternehmensmanagement oder betrieblicher Organisation einen guten Einstieg für eine spätere Tätigkeit im Projektmanagement.

Lehrgänge für soziale Kompetenzen und Soft Skills

Diese Kurse vermitteln jene nicht messbaren Fähigkeiten, die allgemein als Soft Skills bezeichnet werden und aus der heutigen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken sind. Da ohne funktionierendes Teamwork kein Projekt erfolgreich sein wird, ist soziale Kompetenz auch im Projektmanagement von entscheidender Bedeutung.

Förderprogramme für berufliche Weiterbildung

Seit September 2008 wird Weiterbildung bundesweit mit einer staatlichen Bildungsprämie in Höhe von 500 Euro gefördert. Diese Prämie wird in Form eines Gutscheins gewährt, der bei jedem öffentlichen Schulungsträger, der den gewünschten Kurs bzw. Lehrgang anbietet, eingelöst werden kann.
Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Bildungsprämie ist allerdings, dass noch einmal der gleiche Betrag aus Eigenmitteln für Weiterbildung aufgebracht wird. Auch darf das zu versteuernde Einkommen die Grenze von 25.600 Euro für eine Person jährlich nicht übersteigen, darüber hinaus ist eine kostenlose Bildungsberatung in einer gesetzlich anerkannten Beratungsstelle zu vereinbaren. In mehreren Bundesländern besteht auch die Möglichkeit, Qualifizierungschecks oder einen Weiterbildungsbonus für die Finanzierung der beruflichen Fortbildung in Anspruch zu nehmen.


About the Author

Andreas ist Betreiber und Gründer von PM United. Aufbauend auf seinen Kernkompetenzen Suchmaschinenoptimierung, Webdesign und Social Media - gehört seine Leidenschaft der Planung, Umsetzung und Steuerung von neuen Projekten.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Back to Top ↑