News Projektmanagement Trends 2014

Published on März 6th, 2014 | by PM United

0

Projektmanagement Trends 2014

Professionelles Projektmanagement ist heute für viele Unternehmen selbstverständlicher Bestandteil der Firmenkultur. Aber wie wird die weitere Entwicklung des Projektmanagements aussehen? Ein Ausblick auf die Projektmanagement-Trends 2014.

Quo vadis Projektmanagement?

Tendenzen im Projektmanagement sind aufgrund der Komplexität dieses Fachgebietes stets von zahlreichen Faktoren abhängig und daher schwierig zu prognostizieren. Die eine oder andere Dynamik ist jedoch unübersehbar. Cloud Computing etwa, stellt längst mehr als einen Trend dar, denn in der „Wolke“ unabhängig von „irdischen“ Peripheriegeräten und Hardwarerestriktionen tätig zu sein, hat sich auch im Projektmanagement längst durchgesetzt.

Projektmanagement Trends für 2014

Simplify your projects

Um das Ausufern von Projekten hinsichtlich Umfang und Kosten in den Griff zu bekommen, geht der Trend zu einem deutlichen „Abspecken“ des Projektumfangs durch Vereinfachung von Projektablauf und Rahmenorganisation. Experten sehen allerdings die Gefahr eines Scheiterns trotzdem gegeben, falls notwendiges Risikomanagement oder der Datensicherheit dienende Redundanzen dem Rotstift zum Opfer fallen. Agile Methoden wie Scrum oder Kanban sollen hier Abhilfe schaffen. Ursprünglich für die SW-Entwicklung konzipiert, stehen sie für fortlaufende Abstimmungsprozesse sowie permanente Retrospektivierung des Projektablaufes. Ob der Einsatz agiler Methodiken tatsächlich eine Erhöhung der Erfolgsquote bei Projekten bewirkt, bleibt jedoch abzuwarten.

Benchmarking

Benchmarking-Strategien finden im Projektmanagement derzeit noch wenig Verbreitung. Geringes Know-how, das Fehlen eindeutiger Benchmarking-Ziele sowie kaum vorhandene externe Vergleichsdaten erschweren den zielgerichteten Vergleich von Leistungsmerkmalen zum Zweck der Entscheidungsfindung. Für 2014 stehen daher die Erhöhung der Professionalität im PM-Benchmarking sowie die Entwicklung projektmanagementspezifischer Benchmarking-Vorgehensweisen im Vordergrund.

Trend zur selbstlernenden Organisation

„Aus Erfahrung lernen“ repräsentiert ein zentrales Element des modernen Social Project Management, wodurch das klassische Projektmanagement allmählich die Wandlung zu einer selbstlernenden Organisation vollzieht. Diese bedient sich durch fortlaufende Kommunikation und Abstimmung während der Projektdurchführung sowie gemeinsamer Entscheidungsverantwortung einer „Feedback-Kultur in Echtzeit“.

Virtuelles Lernen

Virtuelles Lernen stellt zweifellos die Zukunft der Aus- und Weiterbildung im Projektmanagement dar, denn angesichts dieser Alternative wird der erforderliche Zeit- und Kostenaufwand für Präsenzschulungen von Unternehmen kaum mehr akzeptiert werden.

Verbessertes Training für Führungskräfte

Der Schlüssel zu einer Erhöhung der Projekt-Erfolgsquote liegt in einer verbesserten Ausbildung der Führungskräfte. Denn Projektverantwortliche benötigen neben der fachlichen Befähigung einschließlich technischem und organisatorischem Wissen auch ausgeprägte soziale Kompetenz um ein Projektteam aktiv zu führen.


About the Author

Andreas ist Betreiber und Gründer von PM United. Aufbauend auf seinen Kernkompetenzen Suchmaschinenoptimierung, Webdesign und Social Media - gehört seine Leidenschaft der Planung, Umsetzung und Steuerung von neuen Projekten.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Back to Top ↑